Avène: Meine Highlights für den Sommerurlaub



Für meinen Liebsten und mich geht es bald in den Urlaub und da dürfen Kosmetika wie Bodylotion, Duschgel, Zahnpasta, Sonnenschutzprodukte usw. natürlich nicht fehlen. Da ich ja wie schon so oft erwähnt ein kleines Sensibelchen bin, was meine Haut betrifft, muss ich ganz genau darauf achten, welche Produkte in den Koffer wandern. Besonders im Bereich der Sonnenschutzprodukte bin ich vorsichtig, denn Sonnenallergie, Mallorca Akne und Co. können jeden empfindlichen Hauttypen heimsuchen.  Bei den Produkten sollte möglichst ein geringes Allergiepotential vorliegen, wasserfest dürfen die Cremes auch gerne sein und bitte auch ein bisschen pflegend.
Ich nutze deswegen gerne die Cremes von Avène, da sie sehr gut verträglich sind und es speziell für sensible Haut eine breite Palette an Produkten gibt. Ich möchte Euch an dieser Stelle besonders das Kinder-Sonnenspray SPF 50+ an's Herz legen, denn was für Kinderhaut gut ist, kann für Erwachsene nicht schlechter sein. Das Spray hat eine tolle Konsistenz und fettet nicht, was beim Eincremen wirklich sehr angenehm ist. Damit die Haut während dem Sonnenbad beruhigt wird, ist natürlich auch das bewährte Avène Thermalwasser enthalten. Das Spray eignet sich besonders für sehr helle Fototypen und für Sonnenschutz bei extremen Bedingungen. Auch der Schutz vor Hautkrebs ist erhöht und Pro-Tocopherol (Vitamin E) sogt für einen physiologischen Zellschutz.
Was für mich ganz besonders wichtig ist: Ohne Parabene, ohne Duftstoffe, ohne Weißeleffekt und besonders wasser- und schweißfest!



Auch das Produkt Cleanance Sonne SPF 50+ enthält keine Parabene, keine Silikone, ist wasser- und schweißbeständig und hervorragend verträglich (auch für helle Fototypen). Allerdings ist dieses Sonnenschutzprodukt eher für fettige, unreine und empfindliche Haut geeignet. Meine Haut ist eine echte Zicke und ich habe öfters mal mit Pickelchen zu kämpfen. Fettige Haut habe ich zwar nicht (eher sehr trocken und lipidarm), aber den mattierenden Effekt und die entzündungshemmenden Inhaltsstoffe von Cleanance Sonne weiß ich trotzdem zu schätzen. Enthaltener Kürbiskernextrakt und Glyceryllaurat regulieren zudem die Talgproduktion und wirken Unreinheiten entgegen. 


Aber nicht nur der Schutz und die Pflege WÄHREND des Sonnenbadens sind wichtig, auch die richtige Pflege DANACH ist von großer Bedeutung. Hier greife ich gerne zu der XERA CALM A.D Rückfettenden Creme. Meine Neurodermitis geplagte Haut, die mich leider häufig mit Juckreiz und Brennen quält, wird durch die Creme optimal behandelt. Das enthaltende I-modulia® wirkt nämlich gegen Juckreiz, Entzündungen und bakterielle Superinfektion und CER-OMEGA regeneriert die Hautbarriere. Auch bei diesem Produkt wird natürlich nicht auf das Avène Thermalwasser verzichtet, welches Hautreizungen lindert, die Haut beruhigt und Entzündungen hemmt. 
XERA CALM A.D ist zudem hypoallergen, nicht komedogen und enthält keine Konservierungs- und Duftstoffe und auch keine Parabene. Auch Silikone und Alkohol haben hier keinen Platz und man kann das Produkt sogar bei Säuglingen anwenden. 



Kennt und benutzt ihr auch Artikel aus dem Avène Sortiment? Was sind Eure Erfahrungen mit den Produkten?

Kommentare

  1. Super Produkte! Genau das Richtige für meine Haut:) Ich habe ebenfalls sehr empfindliche Haut und bekomme rote Flecken auf der Haut sobald ich mich länger in der Sonne ohne Sonnenschutz aufhalte. 50 plus ist daher bei mir ein Muss und da passen die Produkte, die du vorgestellt hast perfekt:) Mich interessiert da vor allem diese mattierende Sonnencreme, da man ja in der Sonne im Gesicht schnell mal unschön glänzt. Toller Beitrag!:)

    Viele Grüße:)
    Kristin
    http://www.lipstickandspoon.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Avene sehr gerne, habe aber noch nicht deren Sonnenschutzprodukte getestet. Die klingen aber wirklich toll, LSF 50 ist im Urlaub für mich auch ein absolutes Muss, da ich auch ein heller Hauttyp bin.
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen