Unboxing: Pinkbox Juni 2016



Neuer Monat – neue Pinkbox! Bei Snapchat habe ich Euch ja schon gezeigt, welche Produkte in meiner Box enthalten waren. Jetzt zeige ich Euch den Inhalt nochmal etwas genauer. Besonders gefreut habe ich mich über die Schaebens Maske und das Marabu Shampoo Konzentrat.


Hier habe ich Euch ja schon über das Shampoo Konzentrat von Marabu berichtet und fand es ziemlich witzig, dass genau das gleiche Produkt auch in meiner Box enthalten war. Ich finde die Shampoos echt toll und die Pflegewirkung ist auch sehr gut. Mein Freund benutzt das Konzentrat übrigens auch sehr gerne, also nicht nur ein Produkt für die Mädels. 100ml kosten 3,99€.


Die Colgate Max White Zahnpasta kenne ich nur vom Hörensagen und bin auch immer noch der Meinung, dass Zahnpasta nicht unbedingt in eine Beautybox gehört. Natürlich habe ich sie trotzdem für Euch getestet und finde, dass sie die Zähne tatsächlich etwas aufhellt. Die liebe Nina sieht das übrigens genauso wie ich, also muss da ja was Wahres dran sein! :-) 75ml kosten 4,99€.


Von Balea gab es dieses Mal eine Lippenbutter zu entdecken. Das zitronige Aroma ist nicht ganz so meins, aber die Pflegewirkung gefällt mir. Die Textur ist sehr cremig und lässt sich gut auf den Lippen verteilen. 19ml kosten 1,79€.


Für mich ist Liquid Eyeliner ja das Nonplusultra und durch nichts zu toppen. An den Aden Smokey Eye Pencil musste ich mich also erstmal herantrauen. Dank des Softball Applikators lassen sich die Konturen aber ganz wunderbar verblenden und man kann schnell ein hübsches Augen-Make-up zaubern. Der Eye Pencil kostet 5,90€.


Ein Highlight war für mich die Schaebens Feuchtigkeitsmaske mit Sofort-Effekt. Ich bin ja eh ein kleiner Fan von den Schaebens Produkten, da sie sehr hautverträglich sind. Die Maske ist für alle Hauttypen geeignet und enthält u.a. Aloe Vera, Avocado, Gurke und Urea. 12ml kosten ca. 0,99€.


Letztendlich durfte ich noch das MBK Körpergel in der Box entdecken, welches durch den starken Menthol-Geruch eher negativ auf mich wirkte. Das Methode Brigitte Kettner Gel soll eine kühlende Wirkung haben und die Haut erfrischen. Der Duft ist aber wie gesagt so intensiv, dass ich meinen Körper nicht damit einreiben möchte. 20ml kosten 7,99€.

Mein Fazit zur Pink Box Juni

Die Juni-Box war wirklich nicht mein Favorit. Letzen Monat habe ich die Shopping Queen Ausgabe in höchsten Tönen gelobt, aber da kommt die Box dieses Mal leider nicht heran. Zwei der günstigeren Produkte haben mich am meisten überzeugt, nämlich die Schaebens Maske und das Marabu Shampoo. Lippenbutter und Eye Pencil sind auch ganz nett. Die Zahnpasta erfüllt ihren Zweck und ist weiterzuempfehlen. Für das Körpergel konnte ich mich jedoch leider gar nicht begeistern. 
Toll fand ich, dass der Box dieses Mal eine Ausgabe der Zeitschrift „Petra“ beilag, da ich das Magazin schon lange nicht mehr gelesen habe. Falls ihr jetzt neugierig geworden seid und die Pinkbox auch ausprobieren wollt, schaut einfach auf der offiziellen Website vorbei.

Wie gefällt Euch die Box? Was sagt ihr zu den Produkten?


Werbung
In freundlicher Zusammenarbeit mit Pink Box
Die Produkte wurden vom Unternehmen zu Testzwecken
zur Verfügung gestellt

1 Kommentar

  1. Mir hat der Boxeninhalt gut gefallen. Habe mich über die Gesichtsmaske sehr gefreut.
    Liebe grüße
    Caro

    AntwortenLöschen