Alles neu macht der Juni: Fashion ahoi! im neuen Look!



Ich glaube, ich brauche niemanden darauf hinzuweisen, dass sich hier einiges verändert hat. Fashion ahoi! hat einen neuen Look bekommen und auch im Background gibt es Neuigkeiten. Ich habe nun Unterstützung von der lieben Nina, die einige von Euch bestimmt schon von ihrem Blog Madamecherie kennen. 

Wir haben in den letzten Tagen ein neues Projekt auf die Beine gestellt und sind schon gespannt wohin die Reise gehen wird. Nina ist ungemein versiert in Sachen Social Media Marketing und ich bin sehr froh, sie nun mit "an Bord" zu haben.

Neues Layout, neue Themen & Inhalte

Der Schwerpunkt von Fashion ahoi! soll nun mehr bei Mode und Beauty liegen. Es wird natürlich weiterhin die ein oder andere Review oder auch Unboxing Posts geben, aber wir hoffen, dass wir mit einem gezielteren Fokus eine klarere Struktur für den Blog schaffen können. Es wird sicherlich noch die ein oder andere Veränderung geben, wie zum Beispiel ein neues Kontaktformular, Item-Sliders mit denen ihr meine Must-haves problemlos und schnell shoppen könnt und und und, aber für's Erste bin ich ziemlich stolz auf das neue Layout.

Fashion ahoi! ist nun erwachsener, moderner und professioneller. Das rosane Image passte nicht mehr zu meinem Konzept und mir gefallen die klaren und übersichtlichen Strukturen deutlich besser.

Damit ihr Euch direkt zurecht findet, möchte ich Euch die wesentlichen Neuerungen kurz vorstellen: Die Posts werden nun nicht mehr komplett angezeigt, sondern mit einer kurzen Post Preview. Das sieht nicht nur schicker aus, ihr könnt nun auch schneller die Artikel finden, die Euch interessieren, ohne stundenlang scrollen zu müssen. Desweiteren findet ihr unter jedem Post Share buttons, damit ihr das was Euch gefällt auch direkt mit anderen teilen könnt. 


Die neue große Slideshow bietet Euch zudem einen guten Überblick über die letzten 5 Beiträge.
Auch die Kategorien präsentieren sich jetzt deutlich übersichtlicher in einem Drop-down-Menü (die Leiste läuft beim Runterscrollen übrigens mit).

Eine weitere wesentliche Neuerung ist der Instagram Footer, der Euch immer die neusten Bilder zeigt, die ich auf Instagram hochgeladen habe. Per Klick kommt ihr direkt zu dem gewünschten Bild und könnt es Euch im Instagram Web-View ansehen.



Auch Facebook, Twitter und Bloglovin haben ein neues Aussehen bekommen und passen layouttechnisch nun perfekt zusammen. 

Die Mädels hinter Fashion ahoi!



Wir hoffen, dass Euch Fashion ahoi! nun noch besser gefällt und 
freuen uns über Eure Meinung zum neuen Look!




Keine Kommentare